Physiognomik – Lesen im Gesicht

 

 

Antlitzdiagnose und Ausdruckskunde

 

Die Physiognomik ist ein großartiger Weg, um zu einer vertieften Menschenkenntnis zu gelangen.

 

Jeder, der beruflich mit Menschen zu tun hat, kann von diesem Wissen profitieren. Auch im Umgang mit Kindern, Partnern und Freunden hilft die Physiognomik, unser Gegenüber besser einzuschätzen und zu verstehen.

 

Physiognomik läßt sich wie eine Sprache erlernen, wobei die Wörter dieser Sprache aus Merkmalen des Gesichts und des Körpers bestehen.

Wenn wir diese Merkmale im Zusammenhang „lesen“, offenbaren sich  Charakterzüge, Stärken und Schwächen eines Menschen.

 

Außerdem lassen sich mithilfe der Physiognomik frühzeitig Funktions-störungen und Krankheiten innerer Organe erkennen.

Teil 1:

 

Grundlagen der Antlitzdiagnose

und Ausdruckskunde

 

Folgende Themenkreise werden bearbeitet:

 

- Möglichkeiten und Grenzen der Physiognomik

- Die Kraftrichtungsordnung: Welche Bildekräfte 

  bringen die Formen von Körper und Gesicht hervor?

- Die Naturellehre Carl Huters:

  Die grundlegenden Anlagen eines Menschen

- Die vier Temperamente:

  Verschiedene Menschen – verschiedene Gemüter

- Die Körpersprache der Menschen verstehen lernen

- Antlitzdiagnose in der Heilpraxis - Eine Früherkennungsdiagnostik

- Ausdruckszonen der inneren Organe im Gesicht

- Veränderungen im Gesicht (Gewebestruktur, Farbe, Falten) als

  Zeichen von Funktionsstörungen und Krankheiten innerer Organe

- Fallbeispiele aus der Praxis

 

 

Teil 2:

 

Ausdruckskunde

(Psycho - Physiognomik)

 

Folgende Themenkreise werden bearbeitet:

 

- Lebenseinstellung und Gewohnheiten

   prägen unser Gesicht 

- Linke und rechte Körperseite:

                               Bedeutungen und Analogien

- Von der „Stellung“ des Menschen im Leben: Systemische Bezüge

- Jetzt-Thematik und Langzeit-Thematik im Leben eines Menschen

- Ausdruckszonen und Einzelmerkmale im Gesicht

- Aufbau einer physiognomischen Analyse

- Gemeinsames Üben in der Gruppe

 

 

 

Teil 1:  Grundlagen der Antlitzdiagnose und Ausdruckskunde

 

Zeit:   Sa. 03. 10. und So. 04. 10. 2020

        jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr      

 

Teil 2:  Ausdruckskunde (Psycho - Physiognomik)

 

Zeit:  Sa. 17. 10. und So. 18. 10. 2020

         jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr      

 

Die Teile 1 und 2 dieses Kurses bauen aufeinander auf

und können nur als Gesamtpaket gebucht werden.

 

Beitrag:  430,- Euro (incl. ausführliches Skript zum Thema)

 

Ort:  Praxisgemeinschaft P104

         Schleißheimerstr. 104

         80797 München

 

Anmeldung:  HP Bernhard Kern

                     Tel. 08092 – 70 90 12

 

 

zurück