Heilpflanzen im eigenen Garten anbauen

Praktisches Seminar

 

 

Die Physiognomik (Lesen im Gesicht) ist ein großartiger Weg, um zu einer vertieften Menschenkenntnis zu gelangen.

Physiognomik läßt sich wie eine Sprache erlernen, wobei die Wörter dieser Sprache aus Merkmalen des Gesichts und des Körpers bestehen.

Jeder, der beruflich mit Menschen zu tun hat, kann von diesem Wissen profitieren.

Gerade für Lehrer, Erzieher und andere Berufe deren Arbeit ein intensives „sich einlassen“ auf Kinder, Jugendliche und deren Eltern erfordert, ist die Physiognomik ein bewährtes Hilfsmittel, um den speziellen Anforderungen in diesem Bereich besser gerecht zu werden.

 

Das zweitägige Seminar ist speziell für diese Berufsgruppen zugeschnitten.

Folgende Themen werden bearbeitet:

  • Möglichkeiten und Grenzen der Physiognomik
  • Die Kraftrichtungsordnung: Welche Bildekräfte bringen die Formen von Körper und Gesicht hervor?
  • Die Naturellehre Carl Huters: Die grundlegenden Anlagen eines Menschen
  • Die vier Temperamente: Verschiedene Menschen – verschiedene Gemüter
  • Die Körpersprache der Menschen verstehen lernen
  • Lebenseinstellung und Gewohnheiten prägen unser Gesicht 
  • Linke und rechte Körperseite: Bedeutungen und Analogien
  • Ausdruckszonen und Einzelmerkmale im Gesicht (Stärken und Schwächen eines Menschen erkennen lernen)
  • Gemeinsames Üben in der Gruppe

 

Wochenendseminar:

  • Teilnehmerzahl: mindestens 10
  • Jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr
  • Datum und Ort nach Vereinbarung
  • Beitrag pro Person 210 € (incl. Skript und Bereitstellung der Räumlichkeiten)

 

Info und Anmeldung:

Bernhard Kern - Heilpraktiker

Tel. 08092 – 70 90 12